E-Bike Urlaub in Kärnten

E-Bike Urlaub in Kärnten

Schöne E-Biken im E-Bike Urlaub in Kärnten
Auch im südlichen Bundesland Kärnten sind die Möglichkeiten für einee E-bike Urlaub umfassend. Durch die südliche Lage ist das Klima milder und die E-Bike Saison beginnt in den niedrigeren Regionen schon früher im Frühling – und dauert bis in den November hinein! Kärnten bietet eine vielfältige Landschaft, die man gut mit dem Elektrofahrrad abfahren und erleben kann. Das südlichste Bundesland Österreichs hat die meisten Seen! Hier unsere Tipps der schönsten Gebiete für E-Bike Touren in Kärnten zum E-Biken in Österreich.

E-Bike Touren in Kärnten – viele Seen zum umrunden per Elektrofahrrad
Bestens geeignet für gemütliche E-Bike Touren ist der südliche Bereich von Kärnten, wo die Berge zum Greifen nahe sind, man aber nicht inmitten dieser bergauf und bergab treten muss. Rund um Klagenfurt gibt es viele E-Bike Möglichkeiten. So zum Beispiel östlich im Gebiet des Klopeiner See. Die sanfte Hügellandschaft ist perfekt für leichtere E-Bike Ausflüge. Verlockend ist für Pausen ein Bad im Klopeiner See, er ist der wärmste See in Österreich und damit auch oft noch im Herbst angenehm für ein erfrischendes Bad. Aber auch Klagenfurt selbst kann man mit einem Elektrofahrrad besichtigen, bevor man zum bekannten Wörthersee fährt. Wer will nimmt sich einen Tag Zeit und umrundet den gesamten Wörthersee. Es gibt auch am Wörthersee Möglichkeiten für ein Bad. Daneben kann man sich für die Orte direkt am See ein bisschen Zeit zum Verweilen nehmen, z.B. für den bekannten Ort Velden am Wörthersee. Aber auch die berühmte Wallfahrtskirche Maria Wörth auf einer Halbinsel am Südufer des Wörthersee lohnt sich für einen kurzen Stopp bei der Elektrofahrrad Tour in Kärnten.

Rund um den Wörthersee E-Biken in Kärnten – mit Stopp für eine Bootstour in Maria Wörth?

Wer gerne rund um einen See mit dem E-Bike fährt, kann dies auch westlich des Wörthersees tun: Rund um den Faaker See gibt es ebenfalls gemütliche E-Bike Touren und auch der größere Ossiacher See hat sich auf E-Biker mit E-Bike Verleihstationen und E- Bike Akkuwechselstationen eingerichtet. Speziell vom Ossiacher See aus, kann man auch einige anspruchsvollere Touren mit dem E-Bike auf die niedriger gelegenen Almen unternehmen. Dies gilt auch für den nördlicher gelegenen Millstätter See. Der Millstätterseeradweg beginnt in Seeboden und verläuft über Millstatt nach Döbrich. Zurück kommt man dann mit dem E-Bike am Südufer des Millstätter See zurück nach Seeboden. – Rund 500 Höhenmeter sind zu bewältigen, kein Problem mit dem Motor im Fahrrad. Wer es noch anspruchsvoller liebt, fährt am Nordufer hinauf zu einer der Almen. Das Gebiet der Nockberge hat hier auch einige Touren für Mountainbiker. Nicht zu vergessen in Kärnten ist das Drauradweg, wo man genüsslich entlang der Drau mit dem E-Bike fahren kann. Es geht hinauf bis an den Weissensee, wo es ebenfalls einige anstrengendere E-Bike Touren gibt. Tolle E-Bike Regionen gibt es hier.

E-Mountainbike Touren Kärnten
Wer mit dem Mountainbike E-bike Touren in Kärnten sucht, kann hier im Gebiet der Nockberge einige der bekannten MTB Touren befahren. Im Bereich des Millstätter See kann man z.B. von Döbriach in das Almgebiet am Matzelsdorfer Berg hinauffahren. Weiter östlich in bei Feld am See gibt es eine Möglichkeit auf die Feldpannalm per E-Mountainbike zu fahren.  Auch Bad Kleinkirchheim kann als Ausgangspunkt für Touren mit dem E-Mountainbike dienen.

Für die Planung der E-Biketouren im Urlaub empfehle ich diese Radkarten von Kärnten.

–> das sind die aktuellen Schnäppchen für deinen E-Bike-Urlaub.