Der Sölderhof-das E-Bike-Hotel in Tirol

Der Sölderhof-das E-Bike-Hotel in Tirol

Der Sölderhof-das E-Bike-Hotel in Tirol
5 (100%) 2 vote[s]

Unser E-Bike-Urlaub in Tirol beginnt…

Nachmittags kommen wir im Ötztal an – wir machen einen mehrtägigen E-Bikeurlaub in Tirol. Unser Hotel ist der Sölderhof in Sölden. Bisher war mir das Gebiet nur als Wintersport-Destination ein Begriff, nun lernen wir die Bergwelt im Sommer kennen – und sind begeistert! Du kannst hier fern vom Skigebiet tolle E-Biketouren in der Region machen. Damit hatte ich nicht gerechnet. Vom Sölderhof kannst du mit dem E-Bike auf über 35 Almen fahren.

Aufmerksam gemacht hat mich darauf der Hotelchef Willi Riml. Er ist selbst passionierter E-Mountainbiker und jedes Jahr auf vielen E-Biketouren unterwegs. Neu gebaut wird 2018 der Radweg durch das gesamte Ötztal. So kannst du fern vom Autoverkehr auch die benachbarten Orte und die dortigen Touren erreichen. Das wollen wir auch ausprobieren. Am ersten Tag geht es für uns aber erst einmal hinauf zur Klebelealm – ein wunderschönes Almdorf, das rund 700 Höhenmeter oberhalb von Sölden liegt.

—> die Tourenbeschreibung mit dem E-Bike auf die Klebelealm gibt´s hier.


Vom Panorama oben habe ich auch ein Video, schau mal, toll oder?

E-Bike Hotel mit Halbpension im Ötztal

Nach der E-Biketour kommen wir ins Hotel zurück. Es ist schon Zeit für das Abendessen. Es gibt ein mehrgängiges Menü mit Suppe, Vorspeise, Salatbuffet, Hauptgericht und Nachspeise. Alles schmeckt uns sehr gut und wir können uns am Buffet aussuchen was uns schmeckt. Gut ist für alle die sich tagsüber sportlich bewegt haben: Die alkoholfreien Getränke sind inkludiert, du kannst also abends genug trinken – ohne extra bezahlen zu müssen. Sogar Bier und Wein gibt es.

Das Vorspeisenbuffet im Sölderhof

Das nächste Ziel: Die Aussichtsplattform im Pollestal, beim Feuerstein – einem Seitental im Ötztal

Ein umfangreiches Frühstücksbuffet im Sölderhof
Am nächsten Morgen wollen im E-Bike Urlaub wir die nächste Biketour machen. Dieses Mal werden wir weiter fahren und rund 1300 Höhenmeter überwinden.

Davor brauchen wir ein gutes Frühstück. Ein umfangreiches Frühstücksbuffet erwartet uns im Hotel, das wir ausnutzen. Viele verschiedene Brote und Semmeln vom lokalen Bäcker. Dazu Wurst, Käse, Marmelade. Süßes Gebäck, Obst, Müsli. Eine sehr gute Auswahl. Gut gestärkt steigen wir auf die E-Bikes. Sie können über Nacht extra versperrt im Bikekeller geparkt werden.

Die nächste E-Mountainbiketour im Ötztal

Aus dem Bikekeller fahren wir direkt auf die Nebenstraße hinaus, der Sölderhof liegt nicht an der befahrenen Durchgangsstraße. So können wir in der Früh entspannt den neuen Ötztal-Radweg in Richtung Längenfeld testen. Es ist unsere Anfahrt zur E-Biketour auf die Feuersteinhütte und das Pollestal. Die Natur ist hier oben sehr sehr schön, du kannst die Bilder und die Tourenbeschreibung dieser E-Biketour durch das Pollestal nachlesen.

—> in diesem Film zeige ich dir das schöne Panorama im Pollestal:

E-Bikehotel mit Kuchen am Nachmittag

Als wir nach unserer Tour ins Hotel zurück kommen, ruhen wir uns erst einmal aus. Auch das E-Biken kostet Kraft! Man kommt weiter als mit dem normalen Fahrrad oder Mountainbike, aber treten muss man auch hier. So verbringen wir etwas Zeit auf dem Zimmer, bevor uns im schönen Raum im Erdgeschoss einen Kuchen servieren lassen. Er gehört im Rahmen der Halbpension dazu. Und so kannst du entspannt mehrere Tage E-Bike Urlaub im Sölderhof verbringen.

Als wir da waren, gab es diese Sachertorte im E-Bike Hotel in Tirol

Und hier wurde der Nachmittagskuchen im Sölderhof serviert


Das wollte ich dir auch noch über den Sölderhof sagen

Uns hat es an nichts gefehlt. Der Chef des Hauses geht selbst gerne E-Biken in Österreich und kennt alle Touren im Ötztal. Von ihm bekommst du Tourentipps aus erster Hand. Der Sölderhof ist daher für mich ein sehr gutes E-Bikehotel. Für einen Bikeurlaub hatten wir alles, was man braucht: Ein ruhiges und sauberes Zimmer, gutes Essen, Getränke ohne extra bezahlen zu müssen, Kartenmaterial und persönliche Informationen. Und auch sonst kann hier viel tun: Wenn du mal einen Tag Pause vom E-Biken brauchst, kannst du die Leistungen der Ötztal Premium Card nutzen. Als Gast vom Sölderhof, bekommst du die Karte mit vielen Leistungen kostenlos. Mit ihr hast du somit einen kostenlosen Eintritt im Aquadome in Längenfeld, im Erlebnishallenbad in Sölden, im Ötzidorf, im Greifvogelpark und vielen weiteren tollen Zielen im gesamten Ötztal.

Ich empfehle euch das E-Bikehotel im Ötztal

Unsere letzte E-Biketour im Ötztal führte uns auf die Amberger Hütte, von hier kannst du zu Fuß weiter auf den Gletscher. Für uns war an der Hütte Schluß, hier die Beschreibung der E-Bike-Tour zur Amberger Hütte. Wir haben die Tage im Sölderhof genossen und können euch einen E-Bike-Urlaub wärmstens empfehlen. Ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Nicht umsonst hat dieses Hotel im Ötztal in den Bewertungsportalen eine Weiterempfehlungsrate von 100%!

—> alle Infos auf der Hotelwebseite mit Preisen und Zimmern im Sölderhof im Ötztal <—