E-biken in Kufstein

E-biken in Kufstein
5 (100%) 4 vote[s]

E-Bike Urlaub Kufstein – wo e-biken in Kufstein?

Der kleine Ort Kufstein in Tirol befindet sich an der Grenze zu Bayern – Kufstein ist sozusagen die Pforte zu Tirol. Förmlich überragt wird Kufstein von der Festung Kufstein. Sie thront über dem Ort und ist das Wahrzeichen der Stadt. Mit dem E-Bike kann man nicht hinauffahren, es lohnt sich aber die Besichtigung zu Fuß zu unternehmen. Man kann die Festung selbst anschauen, als auch von den Freiflächen der Festung die Ausblicke auf den Inn, das Kaisergebirge und die Umgebung geniessen. Zum E-Biken im E-Bike Urlaub gibt es zahlreiche Möglichkeiten rund um die Stadt. Hier mehr davon:

E-Bike Touren Kufstein

Die einfachen E-bike Touren in der Region Kufstein führen am grünen Inn entlang. Der bekannte Innradweg ist sehr gut ausgebaut und beschildert. Dem Radwanderweg in Tirol folgend, erreicht man flussaufwärts Wörgl oder auch die bekannte und beliebte Glasstadt Rattenberg. Wer ambitioniert unterwegs ist, kann mit dem E-Bike sogar eine E-Bike Tour ins Zillertal unternehmen. – Für den Rückweg könnte man dort an einigen Stationen auch den Akku wechseln. Mehr Informationen für einen E-Bike Urlaub im Zillertal. Noch weiter den Inn hinunter, rund 50 Kilometer ab Kufstein, liegt Innsbruck mit seiner schönen Altstadt. Dort kannst du das E-Bike für Sightseeing in der Stadt nutzen. Mehr Ideen zum E-Biken in Innsbruck hier. Die Rückfahrt nach Kufstein geht per E-Bike oder auch mit dem Zug.

Innabwärts erreicht man von Kufstein aus schnell die Grenze zu Bayern. Die Berge werden niedriger. Wenn man vor der Grenze den Radweg Richtung Osten nimmt, kann man mit dem E-Bike eine schöne Tour zum Walchsee machen. Sehr beliebt ist in dieser Richtung auch die Rundtour mit dem Elektrofahrrad über Ebbs und Niederndorf nach Schrang und über den Erlerberg zurück nach Erl, von wo aus man am Innradweg mit dem E-Bike zurück nach Kufstein kommt.

Empfehlenswert zum E-Biken Tirol mit Startpunkt Kufstein ist auch die Rundtour über Kiefersfelden, entlang dem Kieferbach in die Gemeinde Thiersee. Dort lohnt sich ein Besuch beim gleichnamigen See Thiersee, wo man im Sommer auch sehr schön baden kann. Zurück fährt man über die Marblinger Höhe, von wo aus sich noch ein Abstecher zum Längsee und Hechtsee lohnen würde, bevor man es hinunterrollen lassen kann ins Inntal – direkt nach Kufstein hinein. Diese Tour beinhaltet einige Höhenmeter, ist aber mit dem E-Bike gut fahrbar, da der Untergrund der Wege fest ist. Sehr ambitionierte E-Biker könnten auch einmal rund um das Mangfallgebirge fahren  oder gar zum bayerischen Chiemsee.

E-Mountainbike Touren Kufstein

Eine beliebte Rundtour mit dem Mountainbike ab Kufstein ist die offiziell beschilderte Mountainbikestrecke Nummer 310. Ihr folgend fährt man von Kufstein Zentrum in den Weiler Mitterndorf. Hier geht es dann steil hinauf auf den Stadtberg. Vorbei an der Waldkapelle zum Aschenbrennerhaus. Gute 600 Höhenmeter sind es bis hierher mit dem E-Mountainbike. Zum höchsten Punkt der Tour unterhalb des Weinbergerhaus oder auch Brentenjochhütte genannt, sind es nochmal rund 100 Höhenmeter. Dieser Abschnitt ist landschaftlich besonders schön. Vom Brentenjoch fährt man dann beim Ebiken in Österreich wieder hinunter in Richtung Moosbeerkopf über die Duxeralm und vorbei am Duxer Köpfl nach Kufstein.

E-Bike Karte Kufstein

Zur Orientierung mit dem E-Bike und E-Mountainbike gibt es von Kompass die Karte Nummer 9. Auf ihr ist Kufstein samt Umgebung mit Kaisergebirge im Masstab 1:50.000.

–> das sind die aktuellen Schnäppchen für deinen E-Bike-Urlaub.